FANDOM


Argumente in Stichpunkten

Bitte füge weitere Pro-Argumente hinzu, sofern die, die dir einfallen, einen anderen Sinn wiedergeben als es die hier bereits aufgelisteten tun.

  • Das Privatkopieren und Downloaden von Daten aller Art ist für ein flexibles Agieren und eine schnelle Informationsverbreitung in der vernetzten Welt nicht nur sinnvoll sondern notwendig und darf aus diesem Grunde nicht kriminell sein.
  • Produktpiraten wären sicherlich gekränkt, erführen sie, dass jeder dahergelaufene Karsten, der sich das neue 50 Cent Album via bearshare gesaugt hat, ernsthaft genauso hart bestraft wird, wie sie, die sie mit nem Terrabyte/s über ihre teure Breitbandverbindung Tag und Nacht ALLES saugen und das dann verscherbeln.
  • Explizit das Downloaden und Kopieren von Musik darf nicht kriminell sein, weil sie - die Musik! - Ausdrucksmittel von Gefühlen und anderen Geisteszuständen ist. Das Verbieten der Aneignung und Vervielfältigung von Musik aus dem Internet wäre wie das Verbieten, sich eine besonders schöne Formulierung, die jemand benutzte um ein Gefühl zu beschreiben, anzueignen und wiederzugeben - was de facto jeder als offensichtlich falsch empfindet auch wenn es prinzipiell mit dem jetzigen Urheberrecht als "richtig" deklariert wurde.
  • ...

Meinungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki