FANDOM


Güter

Güter sind in der Ökonomie grundlegend. Denn eine Volkswirtschaft basiert auf der Existenz von Knappheit. Somit sind Güter oder auch Waren Mangelerscheinungen. Der Begriff Güter ist ein weitgefasster, den man je nach Situation und Sachgebiet unterscheiden muss.


Sachgüter und Dienstleistungen Bearbeiten

Zu den Gütern zählen nicht nur Sachgüter, sondern auch Dienstleistungen. Die Erzeugung von Dienstleistungen spielt in der volkswirtschaftlichen Entwicklung eine immer größere Rolle. Auch im Export und Import sind Dienstleistungen ein wichtiger Bestandteil.


Konsumgüter und Produktionsgüter Bearbeiten

Konsumgüter dienen der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse unmittelbar. Produktionsgüter hingegen sind nur mittelbar an der Befriedigung beteiligt, da sie im Produktionssektor verbleiben und "nur" dazu beitragen, Konsumgüter herzustellen.


Substitutionsgüter und Komplementärgüter Bearbeiten

Substitutionsgüter sind Güter die durch andere Güter substituiert (ersetzt) werden können. D.h. der Komsument hat die Wahl zwischen verschiedenen Gütern mit annähernd gleichen Eigenschaften. Bei einem hohen Grad der Substitution (Bananensorte A und B) spricht man von engen Substituten; Der Grenzfall einer Substitution liegt vor wenn sich um homogene Güter handelt. Somit entsteht eine Konkurrenzsituation von Gütern. Komplementärgüter sind Waren, die nur zusammen mit anderen Waren funktionieren. (Bsp. Kassette und Kassettenrekorder; VHS und Videorekorder)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki